Motorprüfstand

Praxisnahe Erprobung der modifizierten Steuersoftware.

Details finden Sie hier »

dts design

Motoroptimerung für PKW, LKW und landwirtschaftliche Fahrzeuge: Öko-Tuning und Leistungssteigerung.

Details finden Sie hier »

dts-Institut

Umweltfreundliche Motorentechnik – Forschung und Entwicklung

WilllkommenDas dts-Institut ist im Bereich der elektronischen Motoroptimierung sowie bei der Anpassung von Verbrennungsmotoren an alternative Kraftstoffe tätig. Im Bereich Pflanzenölmotoren ist dts dabei exklusiver Dienstleister für Motorentwicklungen der Vereinigten Werkstätten für Pflanzenöltechnologie.

Für den klassischen Tuning-Markt hat dts für verschiedene Anbieter im PKW-, LKW- und , Traktorensektor sowie für Anbieter von Blockheizkraftwerks-Generatoren Datensätze und Softwarekonfigurationen zur Leistungserhöhung und Verbrauchsverbesserung erstellt.

Für die Vereinigten Werkstätten für Pflanzenöltechnologie (VWP) hat dts eine Variante hochdruckeinspritzender Dieselgeneratoren mitentwickelt, die sich mit Pflanzenöl betreiben lassen. Ebenfalls im Rahmen einer Kooperation mit VWP die Pflanzenölmotorentwicklung für VW-Pumpe-Düse-Motoren, MAN-LKW der Klasse EURO III und John-Deere-Traktoren nach Tier IIIa erfolgreich abgeschlossen.

Im Auftrag der John Deere Werke Mannheim hat dts für einen Flexfuel-Motor die Funktions- und Emissionsentwicklung softwareseitig begleitet und verantwortet.

Entwicklungsziel war ein Motor, der sich mit Diesel-, Pflanzenöl- und Biodieselkraftstoff jeweils zu 100 % oder in beliebigen Mischungen betreiben lässt. Dabei galt es, unabhängig vom verwendeten Treibstoff die gleiche Leistung zu erzeugen und die vorgegebenen Emissionswerte einzuhalten.

Im Auftrag der Technischen Universität München hat dts ie Software-Einstellung eines großvolumigen Diesel-Pflanzenöl-Hybridmotors für elektromechanischen Antrieb entwickelt.

Erfolgreiche Markteinführung

Mit Ausnahme des elektromobilen Hybridkonzepts der TU München sind die im Rahmen dieser Projekte entwickelten Produkte bereich erfolgreich auf dem Markt.

Im Tuningbereich übersteigt die Lizenzstückzahl der Leistungs- bzw. Verbrauchsoptimierungen im PKW-, LKW-, Traktor- und Stationärmotorensektor bereits die 10.000-Stück-Grenze. Der Hauptmarkt ist hier Deutschland und Österreich.

Im Pflanzenölbereich wurden von VWP und Lizenznehmern sowie von den John Deere Werken Mannheim mehr als 1.500 Umrüstungen mit entsprechend angepasster Software-Architektur vorgenommen. Die Umrüstungen fanden in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Polen sowie in Afrika und Lateinamerika statt.

Seitenanfang

Seite drucken